Griechenland

Wiedersehen mit der Peloponnes

Von Kreta aus setzten wir mit der Fähre wieder auf die Peloponnes über und unternahmen noch ein paar Dinge, die wir in unserer früheren Etappe auf der Halbinsel ausgelassen hatten. Leonidio und das...

Im Westen Kretas

Da Alex Anfang März wegen einer Bewerbung für fünf Tage nach Deutschland musste, vergnügte sich Britta in der Zeit alleine mit Hannelore auf Kreta. Sie lieferte Alex in Iraklio am Flughafen ab und...

Karneval in Griechenland

Karneval hatten wir eigentlich gar nicht auf dem Schirm, bis wir auf unserer Fahrt nach Malia am ersten Tag große Werbebanner für den Karnevalsumzug am 1. März dort sahen. Schnell suchten wir im...

Kretas Küstenstädte

Kreta besitzt so einige reizende Küstenstädte. Bei ihnen sieht man oft noch insbesondere entlang der Hafenpromenaden den architektonischen Einfluss der Venezianischen Herrschaft (1204 – 1669)...

Bergdörfer auf Kreta

Auf dem Weg in den Westen Kretas fuhren wir durch eine schöne Bergkulisse. So schön, dass wir uns spontan entschieden den Westen auf einen Tag später zu verschieben, um die Berglandschaft etwas...

Im Osten Kretas

Xerokambos Um nach Xerokambos zu kommen, fährt man längere Zeit durch eine trostlose Geröllwüste auf mehreren hundert Metern Höhe. Nicht zu Unrecht heißt Xerokampos auf Deutsch „trockenes...

Die Messará-Ebene

Die Messará-Ebene ist sehr fruchtbar und liegt im zentralen Süden Kretas. Wir verbrachten dort mehrere schöne und abwechslungsreiche Tage. Spontane Wanderung bis nach Kandila Eigentlich wollten wir...